Veranstaltungen und Berichte

Die Bremer Stadtmusikanten

Weihnachtsmärchen

Kurz vor Weihnachten sahen die 1., 2. und 3. Klassen in diesem Jahr im Musikraum das Märchen "Die Bremer Stadtmusikanten".

Die Kinder waren von dem Puppenspiel begeistert. Sie litten mit dem Esel, dem Hund, der Katze und dem Hahn, als diese von ihren Besitzern aus ihrem Zuhause vertrieben wurden. Gespannt verfolgten sie, wie sich die Tiere auf den Weg nach Bremen machten, um dort Stadtmusikanten zu werden, unterwegs aber auf ein Räuberhaus stießen und kurzerhand beschlossen, die Räuber aus dem Haus zu vertreiben. Indem die Tiere zusammenhielten, gelang ihnen dies auch, denn gemeinsam waren sie stark! So kam es, dass der Esel, der Hund, die Katze und der Hahn in dem Räuberhaus ein neues Zuhause fanden und dort für immer bleiben wollten.

Das Puppenspiel war für die Kinder ein schönes Erlebnis. Besonders spannend war auch, dass die Puppenspielerinnen während der Vorführung zu sehen waren.

Die 4. Klassen besuchten an diesem Tag das Stadttheater Bielefeld und sahen dort das Theaterstück "Der kleine Ritter Trenk".

Vielen Dank an der Förderverein für die finanzielle Unterstützung der Theatervorführungen!

zurück